#5 – Die Ruhe vor dem Sturm

Lange war es ruhig auf dieser Seite.
Die einzelnen Reisevorbereitungen, das stetig wechselnde Nervenflattern, das Auf-und-Ab des Alltags - all das schien mir nicht interessant genug für diese Seite. Ich denke, wir alle kennen so eine Zeit.

Vielmehr freue ich mich darauf, euch von dem zu berichten, das mir unterwegs begegnet: Den Menschen, den Geschichten und den vielen anderen Schönheiten.

In drei Tagen geht es los!
Die Vorbereitungen sind - fast - abgeschlossen.
Ich habe mich für einen entspannten Start entschieden. Die Fähre von Calais nach Dover legt am 5. Juli ab. Genug Zeit, um noch vorher einen Tag in Brügge zu verbringen. Und genug Zeit, um in kurzen Etappen von Dover nach Wales zu reisen. Zeit, vielleicht eine Telefonkarte zu shoppen und das technische Equipment auf Auslandstauglichkeit zu prüfen. Zeit, sich an den Linksverkehr zu gewöhnen. Zeit, auch kleine Straßen möglichst entspannt zu durchfahren.

In Wales ist der erste Fixpunkt. In Wales startet am 7. Juli das Storytelling-Festival 'Beyond the Border'. Viele, viele Erzähler aus aller Welt und noch viel mehr Geschichten.
Was für ein Start! Ich freue mich drauf!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

13 − 9 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to top